Prof. Dr. Kerstin Schneider

Schumpeter School of Business and Economics

Finanzwissenschaft und Steuerlehre

Bergische Universität Wuppertal

Seiteninhalt

Prof. Dr. Kerstin Schneider

Kontakt:

Büro: M.14.32
Tel: +49 (0)202 439-2483
Fax: +49 (0)202 439-3649
E-Mail: schneider[at]wiwi.uni-wuppertal.de

Sprechstunde während der Vorlesungszeit: dienstags, 14:00-15:00 Uhr (bitte nur nach vorheriger Anmeldung unter schneider{at}wiwi.uni-wuppertal.de)

Kurz CV/Short CV

Kerstin Schneider, 1990 M.A. in Economics, University of Georgia, USA. 1993 Ph.D. in Economics, University of Georgia, USA. Von 1994 bis 2000 Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für öffentliche Finanzen von Prof. Dr. Wolfram F. Richter, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät an der Universität Dortmund. Habilitation in 2001 an der Universität Dortmund. Von 2001 bis 2004 akademische Rätin am Lehrstuhl für öffentliche Finanzen der Universität Dortmund. 2003 bis 2004 Lehrstuhlvertretung für den Lehrstuhl für Finanzwissenschaft und Steuerlehre am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Bergischen Universität Wuppertal. Seit 2004 Lehrstuhlinhaberin.

Forschungsschwerpunkte

Bildungsökonomik

  • Ressourcen und Anreize im Bildungswesen
  • Evaluation bildungspolitischer Maßnahmen
  • Zentrale Abschlussprüfungen
  • Schulwahl
  • Effekte und Erträge frühkindlicher Bildung

 

Steuern

  • Vermögensteuer
  • Besteuerung und Investitionen
  • Thesaurierungsbesteuerung
  • Gewerbesteuer
erweiterte Suche

Aktuelles

  • Sekretariatsöffnungszeit
    Das Sekretariat ist in der Zeit vom 18.05. bis 25.05.2018 nicht besetzt. [mehr]
  • Klausureinsicht "Mikroökonomie"
    Die Klausureinsicht "Mikroökonomie" findet am 28.05.2018 in der Zeit von 13.00 Uhr bis...[mehr]
  • Sprechstunde Prof. Dr. Claudia Neugebauer
    Die Sprechstunde fällt am 03. Juli 2018 aus.[mehr]
  • Klausureinsicht "Finanzwissenschaft"
    Die Klausureinsicht "Finanzwissenschaft" findet am 09.05.2018 in der Zeit von 10.00 Uhr...[mehr]
  • English for Economics and Business
    To encourage the development of English language skills, a semester-long workshop will be...[mehr]